Windsurf

Im Wasser
Zum Windsurfen muss man lernen, nicht nur die Wellen sondern auch den Wind zu beherrschen, um unter Ausnutzung der Windkraft auf einem Brett mit Segel über das Wasser zu gleiten.

Zum Windsurfen muss man lernen, nicht nur die Wellen sondern auch den Wind zu beherrschen, um unter Ausnutzung der Windkraft auf einem Brett mit Segel über das Wasser zu gleiten. Je nach Geschicklichkeit kann man dann bei beeindruckenden Geschwindigkeiten selbst Sprünge ausführen.

Das Windsurfen ist ein Wassersport, der auf einem von einem Segel angetriebenen Brett an offenen Stränden mit viel Wind betrieben wird.

Ein weiterer entscheidender Punkt bei diesem Wassersportgerät ist der Mastfuß, der über eine bewegliche Verbindung ein freies Drehen rund um diesen einzigen Verbindungspunkt mit dem Brett ermöglicht. Da die Sicherheit entscheidend ist, wird empfohlen, auf dem Segel eine gut sichtbare Kennzeichnung anzubringen. Außerdem sollte man eine Rettungsweste und eine Funkbake mit sich führen. Man sollte nie allein Windsurfen.

Ein geeigneter Ort zum Windsurfen ist die Mündung des Ebro. Es gibt unterschiedliche Winde verschiedener Stärke. Die Strände von Fangar, Marquesa und Riumar bieten ebenfalls gute Möglichkeiten. An dem letztgenannten Strand, in der Gemeinde Deltebre, wehen die stärksten Winde.

Die Professional Boardsailors Association (PBA) veranstaltet dort im März einen Wettkampf der spanischen Surfertour. Außerdem ist es der ideale Platz für das Funboard-Windsurfen Diese extreme Windsurfvariante ist eine Funvariante für Könner, bei der man sich mit großer Geschwindigkeit fortbewegt, Sprünge, Drehungen und Tricks ausführt und beim Fahren mit den Wellen spielt.

Die Escola Nàutica de Pals (in der Gemeinde Pals, Girona) ist zum Lernen der geeignete Ort. Hier wird von Ausbildern ein vierstündiger Einzelunterricht für Anfänger erteilt, die Aurüstung wird gestellt (falls man nicht bereits darüber verfügt). Es werden auch Gruppenkurse angeboten.

Eine andere Option ist die Escola Nàutica Garbí (in Castelldefels, Barcelona). Die Schule ist das ganze Jahr über an allen Tagen geöffnet. Ihre Surflehrer vermitteln in Anfängerkursen von acht Stunden Dauer die wichtigsten Grundkenntnisse zur Ausübung dieses olympischen Sports.

WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Windsurf
  • Windsurf
Was dich noch interessieren könnte
#CatalunyaExperience nº3
#CatalunyaExperience nº3 Zeitschrift
Revista #CatalunyaExperience Nª2
Revista #CatalunyaExperience Nª2
#CatalunyaExperience nº1
#CatalunyaExperience nº1 Zeitschrift