Von der Berghütte von Colomina zur Berghütte Josep Maria Blanc

Diese Etappe führt von Anfang bis Ende durch eine Seelandschaft, mit dem Colomina-See, dem Mar-See, dem Saburó-See, dem See Cap deth Pòrt oder dem See Negre de Peguera. Die Haupthindernisse sind der Bergpass Pas de l’Ós am Anfang der Strecke und der Saburó-Pass auf halber Strecke.

Wir verlassen die Berghütte und gehen auf unserem Weg ungefähr 200 m zurück, um anschließend den Pfad nach rechts zu nehmen. Wir lassen die Lagunen von Colomina und Mar zu unserer Rechten liegen und steigen den Pas de l’Ós hinauf. Es ist ein kurzer, aber intensiver Aufstieg, der im Programm nicht vorgesehen war.

Nach einem kurzen Abstieg überqueren wir den Staudamm der Lagune von Saburó, die wir links liegen lassen. Der Beschilderung des GR folgend geht es hinauf zum Bergpass. Oben angekommen, ist es ratsam, dem Weg zu folgen, der links von den Lagunen des Cap de Port hinunterführt (der GR führt nach rechts weiter).

Diese Straße führt uns zwischen den Wiesen zur Kreuzung des Monestero-Bergpasses. Wir folgen dem Weg auf der rechten Seite, vorbei an der Laguna La Llastra und am linke Rand der Lagune Negre von Peguera, um in wenigen Minuten an der Berghütte anzukommen.

  • Klassifizierung der Route: Natur
  • Verkehrsmittel: Zu Fuß
  • Schwierigkeitsgrad: Mit Grundkenntnissen
  • Streckenlänge: 6,7
  • Dauer: 2h
  • Bergauf (m): 450
  • Bergab: 380
  • Besuchszeiten: Sommer
  • Provinz: Lleida
  • Landkreis: Alta Ribagorça
  • Beschilderung: 
WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Von der Berghütte von Colomina zur Berghütte Josep Maria Blanc
  • Von der Berghütte von Colomina zur Berghütte Josep Maria Blanc

  • Pirineus

  • Von der Berghütte von Colomina zur Berghütte Josep Maria Blanc
  • Von der Berghütte von Colomina zur Berghütte Josep Maria Blanc

  • Pirineus

Was dich noch interessieren könnte
Grand Tour de Catalunya
Grand Tour de Catalunya