START
THEMATISCHE ROUTEN

Routen mit viel Geschichte

Buchen
Von den letzten Refugien der Dinosaurier bis zur modernen Architektur: Die Geschichte Kataloniens ist ausgesprochen vielseitig. Hier haben Iberer gesiedelt und von Empúries aus haben Griechen und Römer die Halbinsel erobert. Ihre Spuren findet man heute noch und sie einen das Mittelalter mit den Überresten von Klosteranlagen und Burgen. Man kann wohl nicht die gesamte Geschichte Kataloniens auf einmal erfassen, das sollte man lieber Schritt für Schritt tun. Deshalb empfehlen wir auch die historisch geprägten Routen, die sich mit jeweils einem Thema befassen.

Die Erinnerung an den Sezessionskrieg von 1714 bleibt zum Beispiel in der archäologischen Ausgrabungsstätte des Born bis heute lebendig. Einige der Routen zeigen Ihnen, wie die Architektur des Mittelalters die Landschaft Kataloniens geprägt hat. Dazu gehören vor Allem Bauten wie die Burgen oder Zisterzienserkloster. Aber auch die Fluchtwege durch die katalanischen Pyrenäen, die im Bürgerkrieg von der Exilbevölkerung genutzt wurde, um vor Francos Regime zu flüchten können heute noch besichtigt werden.

Unzählige Seiten der Geschichtsbücher Kataloniens können so auch heute noch abgeschritten werden. Sie selbst entscheiden, wohin es gehen soll.
Grand Tour de Catalunya
Grand Tour de Catalunya
Katalonien. Kunst und Kultur entdecken und erleben.
Katalonien. Kunst und Kultur entdecken und erleben
Routen durch Katalonien
Routen durch Katalonien
desktop_mac tablet_mac picture_as_pdf

Von den letzten Refugien der Dinosaurier bis zur modernen Architektur: Die Geschichte Kataloniens ist ausgesprochen vielseitig.

Empfehlenswerte Routen in die Geschichte Kataloniens
Alle Ressourcen ansehen >>
Alle Ressourcen ansehen >>
Nachbildung einer Höhlenmalerei im Centro de Interpretación del Arte Rupestre (CIAR)  (© Miguel Raurich)
Ruta de l'Art Rupestre
De los 757 yacimientos rupestres del arco mediterráneo catalogados como Patrimonio de la Humanidad por la UNESCO en 1998, casi sesenta se encuentran en Cataluña. La Ruta del Arte Rupestre, definida por el Museu d'Arqueologia de Catalunya, muestra una serie de conjuntos singulares, imprescindibles para conocer la historia del país.
Anfiteatro romano de Tarragona     (© Barcelona Holiday)
Tarraco. Journey into the Roman world
The remains of the city of Tarraco, named a Unesco World  Heritage designation, are the typical example of a city which  flourished between the 3rd and 5th century, and became  the capital of the Hispania Citerior province, almost half of the  Iberian Peninsula.       
Die Kirche Sant Cristòfol Climent de Taüll.  (© Imagen M.A.S.)
Vall de Boí. Romanesque Treasure
La Vall de Boí has a series of  Romanesque churches declared as World Heritage, which can be discovered on short walks or long excursions.
Radfahrer in der Nähe des Klosters Sant Pere de Rodes im Nationalpark Cap de Creus  (© José Luis Rodríguez)
The Pyrenean Counties. Land of medieval estates
The route of the Pirineu Comtal allows you to visit castles, monasteries, villages and cathedrals that explain the history of Catalonia. 
Schloss von Cardona. (© Lluís Carro)
Ruta dels Castells de Frontera
Este itinerario reúne fortalezas, palacios y torres de defensa con más de mil años de antigüedad. El rico legado que la arquitectura de la Edad Media dejó para el patrimonio cultural es uno de los reclamos más importantes que posee el turismo en Cataluña.
Textilviertel von Cal Riera.  (© Turismo Verde S.L.)
Die Spuren der Industrialisierung. Eine Arbeit, ein Leben
Vom Feld in die Fabriken. Jede Arbeit steht für ein anderes Leben, eine einzigartige Erinnerung, eine Vergangenheit, die nicht mehr Gegenwart ist, die es sich aber dennoch aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten lohnt. Auf dieser Route entdecken Sie, wie das Leben in der Herstellung von Textilien, Olivenöl, Wein oder landwirtschaftlichen Maschinen aussah. Kommen Sie mit? 
Das Heiligtum von Queralt wird oft als "Balcó de Cataluña" bezeichnet, denn es bietet einen unglaublichen Ausblick auf eine große Fläche des Landes  (© Sergi Boixader)
Camí dels Bons Homes. In the footsteps of the Cathari
This route immerses the hiker in medieval history whilst admiring a landscape of stunning beauty. 
Patio de entrada al Museo de Historia de los Judíos de Girona, con la estrella de David en el suelo.     (© Òscar Vall)
The Jewish quarters. The Hebrew Inheritance
El Call Jueu in Barcelona and in Girona represent the greatest legacy of the Jewish community before their expulsion in 1492.
Museum Gaudí und das Rathaus am Plaza del Mercadal.    (© Miguel Raurich)
Antoni Gaudí. The genius in Catalonia
People tend to associate the brilliant architect with Barcelona, but his artistic trail covers many other territories in Catalonia.
Ruinen des ehemaligen, in der Schlacht am Ebro zerstörten Dorfes  (© Miguel Raurich)
Kunst und Krieg. Auf den Spuren Picassos und des Spanischen Bürgerkrieges
Terres de l'Ebre hat das Beste und das Schlimmste im Menschen erlebt. Zum einen bahnbrechende Kunst, zum anderen aber auch Flugzeugbomben, Schützengraben, Schutzräume... Entdecken Sie die Überreste, die zur Persönlichkeit dieser Region beigetragen haben.  
Das Heiligtum von Queralt wird oft als "Balcó de Cataluña" bezeichnet, denn es bietet einen unglaublichen Ausblick auf eine große Fläche des Landes  (© Sergi Boixader)
Camí dels Bons Homes. In the footsteps of the Cathari
This route immerses the hiker in medieval history whilst admiring a landscape of stunning beauty. 
Radfahrer in der Nähe des Klosters Sant Pere de Rodes im Nationalpark Cap de Creus  (© José Luis Rodríguez)
The Pyrenean Counties. Land of medieval estates
The route of the Pirineu Comtal allows you to visit castles, monasteries, villages and cathedrals that explain the history of Catalonia. 
Wohin?Ex. Barcelona, Gelida
StichwörterStichwörter
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
ß
T
U
V
W
X
Y
Z
#
Camino Ignaciano. The footsteps of San Ignacio Camino Ignaciano. The footsteps of San Ignacio
Camino Ignaciano. The footsteps of San Ignacio
Igualada, Manresa, Monistrol de Montserrat, Alcarràs, Bellpuig, Cervera, Lleida, Palau d'Anglesola, el, Tàrrega, Verdú / Terres de Lleida
Ignacio de Loyola undertook a voyage in 1522 that would change his life. His travel through Catalan territory was decisive in his path to spirituality.  
Camí de Sant JaumeCamí de Sant Jaume
Camí de Sant Jaume
Artés, Bruc, el, Calders, Castellgalí, Castellolí, Estany, l', Igualada, Jorba, Manresa, Masies de Roda, les, Monistrol de Montserrat, Montmaneu, Roda de Ter, Sant Fruitós de Bages, Esquirol, l', Veciana, Vic, Amer, Bàscara, Borrassà, Cervià de Ter, Figueres, Girona, Jonquera, la, Olot, Peralada, Port de la Selva, el, Salt, Sant Feliu de Pallerols, Santa Llogaia d'Àlguema, Cellera de Ter, la, Vall d'en Bas, la, Vilabertran, Vilajuïga, Alcarràs, Anglesola, Bell-lloc d'Urgell, Castellnou de Seana, Cervera, Ivars d'Urgell, Lleida, Mollerussa, Palau d'Anglesola, el, Tàrrega, Vilagrassa, Vila-sana, Ribera d'Ondara / Terres de Lleida
Promenadede Gràcia105Barcelona08008
El tramo catalán del Camino de Santiago empieza en el Cabo de Creus (Costa Brava) i finaliza en Alcarràs (Terres de Lleida), entrando después en tierras aragonesas. Algunos de los puntos de interés que se pueden ver durante el recorrido son el Monasterio de San Pedro de Rodes o Montserrat.
La Ruta del CisterLa Ruta del Cister
La Ruta del Cister
Montblanc / Costa Daurada
Die Zisterzienser-Route ist als Fernwanderweg GR175 gekennzeichnet und verbindet die drei Zisterzienser-Klöster der Region: Santes Creus, Vallbona de les Monges und Poblet.
The Paths of the Bishop and Abbot OlibaThe Paths of the Bishop and Abbot Oliba
The Paths of the Bishop and Abbot Oliba
Artés, Calldetenes, Estany, l', Folgueroles, Manresa, Monistrol de Montserrat, Monistrol de Calders, Muntanyola, Montesquiu, Navarcles, Sant Julià de Vilatorta, Sant Pere de Torelló, Santa Eulàlia de Riuprimer, Santa Maria de Besora, Esquirol, l', Sant Vicenç de Torelló, Tavèrnoles, Tavertet, Vic, Vilanova de Sau, Rupit i Pruit, Camprodon, Molló, Ripoll, Sant Joan de les Abadesses, Vallfogona de Ripollès, Vidrà / Paisatges Barcelona
StraßeHistoriador Ramon d’Abadal i de Vinyals5Vic08550
The paths of the Bishop and Abbot Oliba is a route through the Romanesque art which links up the counties of Bages, Osona and Ripollès using the Bishop and abbot Oliba as the common linking connection.
Barcelona: ein Prunkstück des Jugendstils. Natur und Architektur in völliger Harmonie Barcelona: ein Prunkstück des Jugendstils. Natur und Architektur in völliger Harmonie
Barcelona: ein Prunkstück des Jugendstils. Natur und Architektur in völliger Harmonie
Barcelona / Barcelona
Bleiben Sie in Barcelona und verlieben Sie sich in den katalanischen Jugendstil, indem Sie die Gebäude besichtigen, die der Architekt Antoni Gaudí Anfang des 20. Jahrhunderts geschaffen hat und die eine kulturelle Auferstehung für Katalonien bedeuteten. Erkunden Sie die Stadt auch bei Nacht und bestaunen Sie das in Mondlicht gehüllte Barcelona. 
Camino de Santiago para todosCamino de Santiago para todos
Camino de Santiago para todos
Monistrol de Montserrat, Port de la Selva, el, Alcarràs, Lleida / Terres de Lleida
Promenadede Gràcia105Barcelona08008
Propuesta de la Agència Catalana de Turisme para recorrer el Camino de Santiago desde el Cabo de Creus hasta Aragón. La ruta está concebida para que la pueda seguir todo el mundo, independientemente de su condición física.
Camp de Tarragona und Priorat. Kultur, erstklassige Gastronomie und Abenteuer unweit der Costa Daurada Camp de Tarragona und Priorat. Kultur, erstklassige Gastronomie und Abenteuer unweit der Costa Daurada
Camp de Tarragona und Priorat. Kultur, erstklassige Gastronomie und Abenteuer unweit der Costa Daurada
Vallbona de les Monges, Vilosell, el, Aiguamúrcia, Albinyana, Bellmunt del Priorat, Calafell, Cambrils, Capafonts, Cornudella de Montsant, Espluga de Francolí, l', Falset, Gratallops, Guiamets, els, Montblanc, Montbrió del Camp, Mont-roig del Camp, Porrera, Reus, Tarragona, Valls, Vendrell, el, Vimbodí i Poblet, Salou / Costa Daurada
Abseits der prächtigen Strände warten der römische Teil Tarragonas und die wunderbaren Zisterzienserklöster darauf, bewundert zu werden. Zudem verfügt diese mit Weinbergen und Olivenbäumen bestückte Region über eine reichhaltige Gastronomie. Aber auch Freunde von Sport- und Abenteueraktivitäten kommen hier voll auf ihre Kosten. Sind Sie bereit? 
Camí dels Bons Homes. In the footsteps of the Cathari Camí dels Bons Homes. In the footsteps of the Cathari
Camí dels Bons Homes. In the footsteps of the Cathari
Bagà, Berga, Saldes, Bellver de Cerdanya, Gósol, Montferrer i Castellbò, Odèn, Prullans, Seu d'Urgell, la / Pirineus
This route immerses the hiker in medieval history whilst admiring a landscape of stunning beauty. 
Camí dels MonjosCamí dels Monjos
Camí dels Monjos
Matadepera, Sant Cugat del Vallès, Sant Quirze del Vallès, Terrassa / Costa Barcelona
Sigue el camino que la leyenda dice que hicieron los monjes de Sant Llorenç del Munt para llegar a Sant Cugat en la búsqueda de unas tierras más productivas y menos aisladas.
Catalunya RomanaCatalunya Romana
Catalunya Romana
Barcelona, Garriga, la, Escala, l', Roses, Vall de Bianya, la, Guissona, Tarragona / Barcelona
Baetulo, Barcino, i sobretot Tàrraco, són exemples del ric llegat romà a Catalunya. Tàrraco es va convertir a la capital de la denominada Hispània Citerior. La Ruta Romana és un recorregut que passa, a més de per Tarragona, per algunes de les restes romanes més significatives del territori.
Das Herzstück der Pyrenäen. Ruhige Landschaften und abenteuerliche Momente Das Herzstück der Pyrenäen. Ruhige Landschaften und abenteuerliche Momente
Das Herzstück der Pyrenäen. Ruhige Landschaften und abenteuerliche Momente
Bagà, Berga, Castellar de n'Hug, Fígols, Guardiola de Berguedà, Olvan, Pobla de Lillet, la, Cercs, Alp, Bolvir, Guils de Cerdanya, Bellver de Cerdanya, Castellar de la Ribera, Montferrer i Castellbò, Odèn, Organyà, Rialp, Seu d'Urgell, la, Solsona, Vansa i Fórnols, la / Pirineus
In den Pyrenäen kommt jeder Besucher auf seine Kosten. Für jemanden, der abschalten will, gibt es Plätze zum Relaxen und für Familien, Abenteurer oder Sportler jede Art von Aktivitäten. All das in einer spektakulären Landschaft. Welche Route entspricht Ihnen am meisten? 
Das Wesen der Pyrenäen. Romanik und Tradition zwischen Berggipfeln Das Wesen der Pyrenäen. Romanik und Tradition zwischen Berggipfeln
Das Wesen der Pyrenäen. Romanik und Tradition zwischen Berggipfeln
Baix Pallars, Vall de Boí, la, Esterri d'Àneu, Pobla de Segur, la, Rialp, Vielha e Mijaran / Pirineus
StraßeSarriulera10Vielha e Mijaran25530
Ein Bergwerk betreten und bereits ausgestorbene Berufe kennenlernen, oder Boí besichtigen, wo die romanische Baukunst ihren Höhepunkt erfuhr. Das ist eine mögliche Reiseroute, die uns in die Vergangenheit führt, ohne die Zukunft zu vergessen. 
De Sant Pau de Segúries a LladóDe Sant Pau de Segúries a Lladó
De Sant Pau de Segúries a Lladó
/
La ruta de cuatro etapas que aquí se propone utiliza la red de caminos Itinerànnia entre las comarcas del Ripollès, la Garrotxa y el Alt Empordà. Ofrece un elevado interés natural y cultural.
Dem Himmel so nah. Von Montserrat nach La Pedrera Dem Himmel so nah. Von Montserrat nach La Pedrera
Dem Himmel so nah. Von Montserrat nach La Pedrera
Barcelona, Monistrol de Montserrat, Sant Boi de Llobregat / Barcelona
   
Promenadede Gràcia 105Barcelona08008
Greifen Sie im tausendjährigen Kloster des außergewöhnlichen Berges Montserrat nach den Wolken. Oder aber Sie tun dies auf dem Rückweg nach Barcelona, bei Mondlicht auf der Dachterrasse von La Pedrera. Entdecken Sie anschließend die Wurzeln eines Volkes, das 1714 zusah, wie seine Geschichte sich veränderte. Unvergesslich.
Die Costa Brava erleben und entdecken. Kultur und Tradition in den schönsten Die Costa Brava erleben und entdecken. Kultur und Tradition in den schönsten
Die Costa Brava erleben und entdecken. Kultur und Tradition in den schönsten
Banyoles, Bisbal d'Empordà, la, Cadaqués, Siurana, Escala, l', Figueres, Garriguella, Girona, Jonquera, la, Palafrugell, Pals, Pera, la, Peralada, Port de la Selva, el, Roses, Sant Martí Vell, Sant Pere Pescador, Ullastret, Vilabertran, Vilademuls, Forallac / Costa Brava
Ecken Wir bereisen eines der vielfältigsten Gebiete Kataloniens: wilde Küste, dicht bewaldete Berge, Dalí, iberische, romanische und mittelalterliche Dörfer... Wir lassen einzigartige und unvergessliche Erlebnisse wahr werden. Starten wir den Motor Begleiten Sie uns?