Naturschutzgebiet La Serra del Montsec

Naturraum, Netz Natura 2000: Besondere Schutzgebiete für Vögel
Im Profil der Serra del Montsec lässt sich das Meeresbecken erahnen, das sich hier vor 200 Millionen Jahren befand. Im Laufe der Zeit hat sich dieses Profil gefaltet und geformt, und die Flüsse haben allmählich wahrhaft beeindruckende Schluchten gegraben, so zum Beispiel jene von Mont-rebei oder Terradets.

Im Profil der Serra del Montsec lässt sich das Meeresbecken erahnen, das sich hier vor 200 Millionen Jahren befand. Im Laufe der Zeit hat sich dieses Profil gefaltet und geformt, und die Flüsse haben allmählich wahrhaft beeindruckende Schluchten gegraben, so zum Beispiel jene von Mont-rebei oder Terradets.

Das Gebiet stellt ein Naturerbe von unbestreitbarem Wert dar und verdankt diesem Umstand seine Erklärung zum Naturraum von besonderem Interesse. Viele Seiten unterstützen zudem die Ernennung des Gebiets zum Naturpark.

Die besondere Ausrichtung dieses Gebirges mit zwei Hängen und zwei unterschiedlichen Klimazonen (im Norden eurosibirisch und im Süden mediterran) ermöglicht eine sehr vielfältige Flora, die sich auf verschiedene Landstriche mit Felswänden von bis zu 500 Metern Höhenunterschied verteilt.

In der Gegend des Montsec findet man sage und schreibe fünf Baumdenkmale vor: die Waldeiche der Escurçons (Àger), die Waldeiche des Corb de Montardit (Àger), die Steineiche von Cal Penjat (Baronia de Rialb), die Steineiche von Pelleu (Isona) und den Wacholder des Tuberic (Castell del Mur).

In Bezug auf die Fauna unterscheidet man zwei Gebiete. Zum einen leben im Wildreservat Sant Llorenç de Montgai zwischen den Gemeinden Camarasa und Os de Balaguer zahlreiche seltene Vogelarten wie etwa Bartgeier oder Auerhühner.

Zum anderen ist im Teilschutzgebiet Noguera Ribagorçana-Mont-rebei der Fischotter heimisch, ein ausgesprochen symbolträchtiger Bewohner. An den Felswänden und in den Schluchten kann man zudem Greifvögel wie Wanderfalken, Geier und Steinadler sehen.

Im gesamten Gebirge sind aufgrund der Fülle an Gewässern Fische wie Karpfen oder Barben sowie Wasservögel wie etwa Stockenten stark verbreitet.

  • Jahr der Erklärung: 2000
  • Vorschrift: 26.07.2000, DOGC 3191
  • Fläche: 30857
  • Gemeindegebiet: Àger; Alòs de Balaguer; Artesa de Segre; Avellanes i Santa Linya, les; Camarasa; Castell de Mur; Gavet de la Conca; Isona i Conca Dellà; Llimiana; Sant Esteve de la Sarga; Tremp; Talarn; Vilanova de Meià.
  • Informationszentren: N
  • Geschlossene Tage im Jahr: Ganzjährig geöffnet
  • Anreise: 

    Auf der Autobahn A-2 von Barcelona nach Huesca, Abzweigung zur C-13 in der Nähe von Lleida, an der Ausfahrt 4 nach rechts auf die Landstraße C-148, Travesia de Hostalnou, und nach rechts auf die Landstraße C-12 sowie zur Landstraße LV-9047 nach Gerv fahren. Weiter auf der LV-9046, nach links abbiegen und durch Avellanes fahren, bis zur C-12, die nach Àger führt. Hier trifft man auf die Landstraße nach Corçà. Von dort führt ein guter Weg zur Pertusa-Kapelle oberhalb des Canelles-Stausees.

  • Sprachen: Katalanisch, Spanisch

Einrichtungen

Astronomiepark

Flora

Die vorherrschende Landschaft ist vom mediterranen Typ. Ein großer Teil des Gebietes beherbergt Steineichenwälder an der Küste sowie Eichenhaine in den schattigen Gebieten.

Fauna

Da es sich um einen Naturraum mit mehreren Biotopen handelt, gibt es eine große Vielfalt an Fauna. Unter den Säugetieren kann man die Ginsterkatze, den Marder, die Nutria oder mehrere Fledermausarten hervorheben. Unter den Vögeln können wir den großen Kormoran erwähnen.

Routen

Ornithologietourismus

WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Naturschutzgebiet La Serra del Montsec
  • Naturschutzgebiet La Serra del Montsec

  • Adresse:Platz Major, 1

  • 25691 Àger

  • Lleida / Terres de Lleida

  • Naturschutzgebiet La Serra del Montsec
  • Naturschutzgebiet La Serra del Montsec

  • Adresse: Platz Major, 1

  • 25691 Àger

  • Lleida / Terres de Lleida

  • Telefon:973 455 004 / 973 448 933

  • E-Mail:turisme@montsec.info

  • Web:http://www.montsec.info

Was dich noch interessieren könnte
#CatalunyaExperience nº3
#CatalunyaExperience nº3 Zeitschrift
Revista #CatalunyaExperience Nª2
Revista #CatalunyaExperience Nª2
#CatalunyaExperience nº1
#CatalunyaExperience nº1 Zeitschrift