Kloster von Sant Joan de les Abadesses

Kloster
Das im 9. Jahrhundert von Guifré el Pilós gegründete Gebäude wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Im Inneren gibt es drei verschiedene Baustile: Romanik (die Kirche), Gotik (der Kreuzgang, begonnen 1442) und Barock (die Kapelle dels Dolors).

Dieses Kloster ist zweifelsohne eines der architektonischen Schmuckstücke des Landkreises. Es wurde von Guifré el Pilós im 9. Jahrhundert gegründet, um das Tal mit einer Gemeinschaft von Benediktinernonnen unter der Leitung seiner Tochter Emma religiös neu zu organisieren.

Der heutige Bau stammt aus dem 12. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es durch die verschiedenen Revolten, die Bauarbeiten und die Erdbeben des 15. Jahrhunderts verändert, obwohl die Architekten Puig i Cadafalch als erster und Duran i Reynals danach dem Gebäude wieder sein Aussehen von 1428 verliehen.

Außen können wir die Dekoration mit lombardischen Bogen, Säulen und Kapitellen sehen, die eine Struktur zweier Stockwerke oder Register bilden, wo sich die Fenster öffnen. Innen müssen wir auf die massiven Säulen achten, die die Apsis stützen sowie die Aufteilung der Apsiden im Stil von Rosellón und vor allem auf welche Weise die drei Architekturstile harmonisch zusammenlebten: Die Romanik (Kirche), die Gotik (Kreuzgang) und der Barock (Kapelle de los Dolors).

Es ist ratsam, die Skulpturengruppe der Kreuzabnahme oder des Heiligen Mysteriums (1251 fertiggestellt) nicht zu verpassen, da sie in der romanischen Welt einzigartig sind: Es handelt sich um eine Schnitzerei aus Kirschholz, die perfekt erhalten ist und wo die Abnahme Jesu von einem riesigen Kreuz dargestellt wird. Die Anzahl der Figuren, die Christus begleiten, ist ungewöhnlich hoch.

Auch der gotische Kreuzgang, mit dem 1442 begonnen wurde, ist interessant sowie die Kuppel und dekorativen Elemente der Kapelle des Santísimo, in dem sich eine bemerkenswerte Figur der Barmherzigkeit befindet, einem Werk von Josep Viladomat.

  • Architekturstil: Romanisch
  • Baujahr: 887
  • Sprachen: Katalanisch, Spanisch
  • Eigentümer: Privat
  • Öffnungszeiten im Sommer: Montag bis Sonntag und an Feiertagen von 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Öffnungszeiten im Winter: Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr; Samstag und Feiertage von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 18:00 Uhr.
WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Kloster von Sant Joan de les Abadesses
  • Kloster von Sant Joan de les Abadesses

  • Adresse:Platz de l'Abadia, s/n

  • 17860 Sant Joan de les Abadesses

  • Girona / Pirineus

  • Kloster von Sant Joan de les Abadesses
  • Kloster von Sant Joan de les Abadesses

  • Adresse: Platz de l'Abadia, s/n

  • 17860 Sant Joan de les Abadesses

  • Girona / Pirineus

  • Telefon:972 722 353

  • E-Mail:info@monestirsantjoanabadesses.cat

  • Web:http://www.monestirsantjoanabadesses.cat

Was dich noch interessieren könnte
#CatalunyaExperience nº3
#CatalunyaExperience nº3 Zeitschrift
Revista #CatalunyaExperience Nª2
Revista #CatalunyaExperience Nª2
#CatalunyaExperience nº1
#CatalunyaExperience nº1 Zeitschrift