Historische Fundstätte von Puerto Bo de Calella

Stätten von kulturellem oder historischem Interesse, Historische Anlage
Als Handels- und Fischereizentrum war es ursprünglich der natürliche Hafen von Palafrugell. Seit 1967 wird die traditionelle „Cantada de Habaneras“ gefeiert. Um den Wert des Kulturerbes seit 2006 zu erhalten, gibt es nur traditionelle Boote.

Der Strand von Port Bo war ursprünglich der Naturhafen von Palafrugell und verwandelte sich zu einem Handels- und Fischereizentrum. Hier sind die originale Straßenführung und die weißen Gebäude mit den Bogen in erster Strandlinie erhalten, die ein gutes Beispiel der traditionellen Architektur sind.

Das Schutzgebiet der historischen Anlage von Port Bo definiert zwei Bereiche, die sich an den jeweiligen Enden befinden und die Zonen von Port Pelegrí und el Canadell belegen. Diese Abschnitte ergänzen die Ansicht der historischen Anlage. 1995 befand es die Landesregierung der Generalitat in der Kategorie historischer Anlagen als nationales Kulturgut.

Eine gute Art, diesen Strand zu genießen, ist ein Besuch zur Cantada de Habaneras (Habanerasgesänge), die seit 1967 am ersten Juliwochenende stattfindet und an der bedeutende Gruppen aus Katalonien teilnehmen.

  • Sprachen: Katalanisch, Spanisch
WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Historische Fundstätte von Puerto Bo de Calella
  • Historische Fundstätte von Puerto Bo de Calella

  • Adresse:Strand Port Bo, s/n

  • 17210 Palafrugell

  • Girona / Costa Brava

  • Historische Fundstätte von Puerto Bo de Calella
  • Historische Fundstätte von Puerto Bo de Calella

  • Adresse: Strand Port Bo, s/n

  • 17210 Palafrugell

  • Girona / Costa Brava

  • Telefon:972 300 228

  • Fax:972 611 261

  • E-Mail:turisme@palafrugell.net

  • Web:http://ajpalafrugell.org

Was dich noch interessieren könnte
#CatalunyaExperience nº3
#CatalunyaExperience nº3 Zeitschrift
Revista #CatalunyaExperience Nª2
Revista #CatalunyaExperience Nª2
#CatalunyaExperience nº1
#CatalunyaExperience nº1 Zeitschrift