Direkt vom Feld auf den Tisch. Kulinarische Tradition mit geschützter Herkunftsbezeichnung

Gastronomische Routen, Route für den Önotourismus
In Lleida findet man außergewöhnliche handgefertigte Produkte. Sie müssen das native Olivenöl extra aus der Herkunftbezeichnungen D.O.P. Region Garrigues, Wein aus der D.O. Costers del Segre oder Turrón", eine Art weißer Nougat aus Agramunt, der IGP zertifiziert ist (geschützte geographische Angabe) probieren. Wenn nicht, werden Sie es sich nie verzeihen. 

1. Tag

Handgemachter Käse
Käse ist eines der Vorzeigeprodukte von Lleida. In Almacelles können Sie die Käserei Formatges de Ponent besuchen, die eine große Auswahl an Ziegenkäse anbietet. Die Herstellung erfolgt ohne Beigabe von künstlichen Zusatzstoffen und in Handarbeit. Auf diese Weise bleiben die natürlichen Eigenschaften der Milch erhalten.

Werden Sie zum Experten für ratafía.
Wollen Sie lernen, wie man diesen berühmten Kräuterlikör herstellt? In Pobla de Segur organisiert Licors Portet Workshops über die Herstellung (Handarbeit) von ratafía sowie geführte Touren in die Fabrik von Cal Col·lector, die seit 1884 besteht. Hier können Sie Destillations-, Lagerungs- und Abfüllräume besichtigen.

2. Tag

D.O. Costers del Segre
Die Region von Lleida bietet hervorragende Voraussetzungen für Weinanbau. Neben den einheimischen Sorten wurden hier die Trauben Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay zum ersten Mal angebaut. Dies hat schließlich zur Schaffung der Herkunftsbezeichnung D.O. Costers del Segre geführt. Gehen Sie in die Weinkellerei Celler Vall de Baldomar, und Sie werden verstehen, warum dieser Wein einen so guten Ruf hat.

Turrón - der Stolz eines ganzen Volkes
Die Tradition des turrón aus Agramunt wurde erstmals 1741 in Briefen von Adeligen dokumentiert. Entdecken Sie alle Geheimnisse dieser handgemachten Süßigkeit im Museu del Torró i la Xocolata. Dort ist auch eine Backstube zur Herstellung von turrón ausgestellt, die die Familie Vicens 1933 benutzte.

3. Tag

Die Wiege der Arbequina
Das Dorf Arbeca verleiht der gleichnamigen bekannten Arbequina-Olive seinen Namen. Die Verbreitung der Olive auf spanischem Territorium nahm in Arbeca ihren Ausgang. Das native Olivenöl extra ist nach der Ursprungsregion les Garrigues D.O.P. zertifiziert. Kommen Sie direkt zum Betrieb, der im Jugendstil gehalten ist, sowie zu seinem Verkaufsgeschäft und probieren Sie das edle Olivenöl. Köstlich.

Ein ganzer Themenpark über Olivenöl
Die größte Presse weltweit, Menagen aus 45 Ländern und mehr als 50 tausendjährige Olivenbäume. Das sind einige Schätze, die der Themenpark en Borges Blanques beherbergt. Er liegt in einem ehemaligen Kloster aus dem Mittelalter und zeigt seinen Besuchern, wie schon die Griechen Olivenöl herstellten. Darüber hinaus kann man eine Mühle aus dem 20. Jahrhundert bestaunen, die noch immer in Betrieb ist. Im Jänner wird das Fest des nativen Olivenöls extra aus der Region Garrigues gefeiert. Das ist eine perfekte Gelegenheit, um Ihre Kenntnisse über dieses Olivenöl zu vertiefen.

  • Klassifizierung der Route: Wein und Gastronomie
  • Verkehrsmittel: Mit dem Auto und zu Fuß
  • Schwierigkeitsgrad: Anfänger
  • Streckenlänge: 233 km
  • Dauer: 3 Tage
  • Besuchszeiten: Ganzjährig
  • Streckenadministrator: Ara Lleida
  • Fremdenverkehrsämter: Agramunt, Arbeca, la Pobla de Segur, les Borges Blanques
  • Provinz: Lleida
  • Landkreis: Garrigues, Noguera, Pallars Jussà, Segrià, Urgell
  • Interessante Stellen: Agramunt, Almacelles, Arbeca, Artesa de Segre, Vall de Baldomar, la Pobla de Segur, les Borges Blanques.
WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Direkt vom Feld auf den Tisch. Kulinarische Tradition mit geschützter Herkunftsbezeichnung
  • Direkt vom Feld auf den Tisch. Kulinarische Tradition mit geschützter Herkunftsbezeichnung

  • Adresse:Allee Ferran, 183

  • 25007 Lleida

  • Lleida / Terres de Lleida

  • Direkt vom Feld auf den Tisch. Kulinarische Tradition mit geschützter Herkunftsbezeichnung
  • Direkt vom Feld auf den Tisch. Kulinarische Tradition mit geschützter Herkunftsbezeichnung

  • Adresse: Allee Ferran, 183

  • 25007 Lleida

  • Lleida / Terres de Lleida

  • Telefon:973 700 319

  • E-Mail:info@aralleida.cat

  • Web:http://www.aralleida.cat