Denkmalensemble von La Seu Vella

Historische Anlage
Dieses Denkmalensemble besteht aus La Seu Vella und der Burg La Suda, die den besten Panoramablick auf die Hauptstadt Lleida bieten. La Seu Vella ist ein religiöses Gebäude mit dem Grundriss einer Basilika aus dem 13. Jahrhundert. Auf der anderen Seite wurde der Wehrpalast, in dem die arabischen Kriegsherren der Stadt lebten, über der alten andalusischen Festung errichtet.

Die monumentale Anlage des Hügels von la Seu Vella setzt sich aus zwei der emblematischsten Denkmäler der Stadt zusammen: la Seu Vella und die Burg von la Suda. Außerdem bietet sie einen der besten Panoramablicke auf die Hauptstadt der Terra Ferma.

La Seu Vella ist ein religiöses Gebäude, das Santa María geweiht ist und im 13. Jahrhundert auf einer alten Moschee gebaut wurde. Der Grundriss ist in Form eines lateinischen Kreuzes mit drei Schiffen und fünf monumentalen Toren in der Südmauer, die klare Beispiele für die architektonische Bildhauerkunst der Spätromanik sind.

Der Glockenturm ist ein schlanker, 60 Meter hoher Turm, der zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert gebaut wurde. Er hatte bis zu sieben Glocken, von denen zwei im gotischen Stil sind und aus dem 15. Jahrhundert stammen. Der Kreuzgang des 14. Jahrhunderts hat einen rechteckigen Grundriss mit Schiffen, die fünf Abschnitte haben sowie Spitzgewölbe und große, elegante Fenster, die eine gute Sicht auf die Stadt und die Anbaufelder bieten.

Des Weiteren kann man vom Felsgrat der Lengua de Serpiente (Schlangenzunge) und vom Bollwerk der Königin auf dem gleichen Hügel, wo sich die Überreste der alten Burg von la Suda befinden, die Landschaft Lleidas bewundern.

Diese Palastfestung wurde auf einer alten "andalusí" Festung errichtet, in der die arabischen Oberhäupter der Stadt wohnten. Sie war im 13. Jahrhundert auch die Residenz der Könige der Krone von Aragonien. Aufgrund mehrerer Sprengungen während der Napoleonischen Kriege und des spanischen Bürgerkrieges, ist heute nur noch ihr südlicher Teil erhalten.

Virtuelle Besichtigung

  • Architekturstil: Romanisch
  • Baujahr: 1203
  • Sprachen: Katalanisch, Spanisch
  • Eigentümer: Öffentlich
  • Geschlossene Tage im Jahr: Montags (außer an Feiertagen).
  • Öffnungszeiten im Sommer: Dienstag bis Samstag von 10.00 bis 19.30 Uhr; Sonntag und Feiertage von 10.00 bis 15.00 Uhr.
  • Öffnungszeiten im Winter: Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 13:30 und 15:00 bis 17:30 Uhr; Samstag von 10:00 bis 17:30 Uhr; Sonntag und Feiertage von 10:00 bis 15:00 Uhr.

Behindertengerecht

Einstufung der barrierefreien Umgebung
Für Rollstuhlfahrer geeignet
Geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität
Nicht geeignet für schwerhörige Menschen
Geeignet für Blinde oder sehbehinderte Menschen
Merkmale der zugänglichen Ressourcen
Hauptzugang zum Gelände, ohne Niveauunterschied
Die natürliche und künstliche Beleuchtung auf dem Gelände ist ausreichend
Zugängliche WCs im öffentlichen Bereich des Gebäudes
Audioguides für den Rundgang vorhanden
Es sind taktile Elemente vorhanden, die allen Besuchern, insbesondere jedoch Menschen mit Sehbehinderung, als Orientierungshilfe dienen
Die verschiedenen Einrichtungen der Anlage sind durch schriftliche und grafische Hinweise gekennzeichnet.
Anmerkungen
Empfangsschalter mit zwei Höhen oder passender Höhe
Tastmodelle und Objekt-Reproduktionen vorhanden
Art der Überprüfung
Nicht validiert
WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Denkmalensemble von La Seu Vella
  • Denkmalensemble von La Seu Vella

  • Adresse:Zone Turó de la Seu Vella, s/n

  • 25002 Lleida

  • Lleida / Terres de Lleida

  • Denkmalensemble von La Seu Vella
  • Denkmalensemble von La Seu Vella

  • Adresse: Zone Turó de la Seu Vella, s/n

  • 25002 Lleida

  • Lleida / Terres de Lleida

  • Telefon:973 230 653 / 973 700 319

  • E-Mail:infoturisme@paeria.es

  • Web:http://www.turoseuvella.cat

Was dich noch interessieren könnte
Grand Tour de Catalunya
Grand Tour de Catalunya
#CatalunyaExperience nº3
#CatalunyaExperience nº3 Zeitschrift