Cavalls

Land
Lange bevor der Mensch die ersten Maschinen erfand um sich fortzubewegen, diente dieses Säugetier als Transportmittel. Das Reiten findet heute nur noch in Wettkämpfen, auf Reittouren durch das Gebirge oder als persönliches Vergnügen von Pferdefreunden statt.

Lange bevor der Mensch die ersten Maschinen erfand um sich fortzubewegen, diente dieses Säugetier als Transportmittel. Das Reiten findet heute nur noch in Wettkämpfen, auf Reittouren durch das Gebirge oder als persönliches Vergnügen von Pferdefreunden statt.

Der Reit-Tourismus erfuhr in den letzten Jahren durch den Anstieg des Landtourismus und die Entstehung von Organisationen und Freizeitunternehmen, die Aktivitäten rund um das Reiten anbieten, einen deutlichen Aufschwung. Angeboten werden von didaktischen Aktivitäten für Schulklassen über Reitausflüge, Ponypartys für die Kleinen, Reittouren für Anfänger oder mehrtägige Touren bis zu Reittherapien.

In Katalonien gibt es mehrere Routen, die zu Pferd beritten werden können, einige davon sind von besonderem architektonischen und landschaftlichen Interesse und bieten einen abwechslungsreichen, direkten und umweltgerechten Kontakt zur Natur. Seit 1986 werden in Katalonien Gruppenausflüge zu Pferd organisiert. Damit nimmt diese Autonome Region eine Vorreiterstellung im Bereich des Reit-Tourismus ein.

Zum Reiten muss man kein Experte sein, es sind noch nicht einmal Vorkenntnisse erforderlich. Die für Ausritte und Ausflüge verwendeten Mietpferde sind sanft und gefügig. Sie können sich auch an eine der vielen Reitschulen oder -unternehmen in Katalonien wenden. So bietet etwa die Verbandsreitschule Centre Eqüestre Vilaformiu, in der Comarca Berguedà, einen zehnstündigen Reitkurs oder Reitausflüge in die Gegend an.

WAS GIBT ES IN DER UMGEBUNG?
Cavalls
  • Cavalls
Was dich noch interessieren könnte
#CatalunyaExperience nº3
#CatalunyaExperience nº3 Zeitschrift
Revista #CatalunyaExperience Nª2
Revista #CatalunyaExperience Nª2
#CatalunyaExperience nº1
#CatalunyaExperience nº1 Zeitschrift