Katalonien



Wir stellen Sie vor eine Herausforderung: Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und schlüpfen Sie in die Rolle eines Reiseautors. Sie können sich in Odysseus, Jules Verne oder Stevenson verwandeln. Mit dem Notizblock unter dem Arm werden Sie sich auf die Reise nach Katalonien begeben.




Welche Landschaft möchten Sie entdecken?
Bei Ihrer Ankunft wird Ihnen zuerst die abwechslungsreiche Landschaft auffallen. Das Mittelmeer zeigt sich überall: Es schlägt an der gesamten Küste seine Wellen und beeinflusst den Charakter der Menschen. Es diente vielen Zivilisationen und Kulturen, die ihre Spuren in der Geschichte Kataloniens hinterlassen haben, als Zufahrtsweg und hat die katalanische Kultur mitgestaltet: Mit einer eigenen Sprache, dem Katalanischen, sowie vielen kulturellen Ausdrucksformen.
Es gibt jedoch nicht nur das Meer. Im Norden erheben sich die Pyrenäen beeindruckend als zweite natürliche Grenze, wo die ländliche Lebenswelt die neuen Besucher aufnimmt. Ferner sind da die 18 Naturparks, die über das ganze Gebiet verteilt sind.



Die Anziehungskraft von Barcelona
Doch sind nicht nur die Naturlandschaften, sondern auch das Stadtleben erwähnenswert, in welcher Kategorie Barcelona der unbestrittene Star ist. Die katalanische Hauptstadt ist modern und kosmopolitisch, eine pulsierende Stadt, die dazu einlädt, zu Fuß erobert zu werden und das alltägliche Treiben, ihre modernistische Architektur, die Kultur und die Gastronomie kennen zu lernen. In Barcelona zieht es einen auf die Straße, da die Sonne einen Großteil des Jahres scheint und die Temperaturen mild sind. Wie Sie sehen, ist Ihr Notizbuch schon fast voll, und Ihre Reise hat gerade erst begonnen.




Die Kulturepochen
Die Kultur wird einige Seiten mehr in ihrem Reisetagebuch füllen. Wussten Sie, dass im Vall de Boí der größte romanische Kirchenkomplex von Europa steht, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde? In Tarragona geht das kulturelle Erbe noch weiter in der Zeit zurück, bis zur Glanzzeit des Römischen Reiches. Ein Spaziergang entlang der alten Stadtmauern oder durch das Amphitheater ist sehr inspirierend. Haben Sie die historischen Daten ihrer Erzählung schon parat? Die Geschichte der Neuzeit wird Ihnen durch die allgegenwärtige Gestalt des Genies Salvador Dalí nahegebracht; durch die Costa Brava oder den architektonischen Stempel, den Gaudí in Barcelona mit seinen modernistischen Gebäuden hinterließ.




Gastronomische Leidenschaft
Jeder Reisebericht, der etwas auf sich hält, muss die Gastronomie streifen, meinen Sie nicht? Die katalanische Küche ist eine der renommiertesten der Welt: von hier sind Chefköche internationalen Ruhms wie Ferran Adrià Carme Ruscalleda oder die Gebrüder Roca aufgestiegen. Für all jene war der Einfluss der traditionellen Küche des Landes, deren Grundlage frische Produkte aus der Region sind, maßgeblich. Angesichts dieser gastronomischen Leidenschaft wäre es vielleicht besser, wenn sie diesem Thema ein ganzes Kapitel statt einer Randbemerkung Rhythmen. Die Entscheidung liegt bei Ihnen.




Eine leicht zu bereisende Gegend
Eine Reise durch Katalonien steckt voller Überraschungen. Es ist zwar fast unmöglich, alle zu entdecken, aber dennoch werden Sie sicher viele erleben. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Das Gebiet erstreckt sich über eine kleine Fläche, weshalb Sie es leicht bereisen können. Mit dem Auto fährt man drei Stunden vom Norden bis in den Süden, vorbei an Stränden und Bergen, Städten und Naturlandschaften - die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich und werden ihrer Erzählung Farbe verleihen.




Jetzt sind Sie in Ihrer Vorstellung bereits nach Katalonien gereist. Wann werden Sie dies mit allen Sinnen zu?

Entdecken Sie Katalonien

Naturparks in Katalonien

Aktivitäten in der Natur




Ex. Barcelona, Gelida
    Ex. Barcelona, Gelida